Verfasst von: Tim | 05/02/2009

Google Earth auf’m Mars


Ja genau so ist es. Mit der gestern veröffentlichen neuen Version 5.0 der beliebten virtuell begehbaren Welt „Google Earth“ könnt ihr nicht nur in die nun animierten, mit durchsichtiger Oberfläche versehenen Ozeane abtauchen sondern auch zum Mars abheben. Dieser ist mit verschiedenen Fotos von Marssonden detailliert nachgestellt und bietet Informationen über unterschiedliche Marsexpeditionen, die sehr passend durch kleine grüne Männchen mit Rucksäcken dargestellt werden.

Wer sich die „neue Welt“ auch mal anschauen will, sollte hier vorbeischauen. Aber Vorsicht! Wie stern.de richtig erkannte, wird der unbeliebte Webbrowser google Chrome mit runtergeladen und installiert, sofern ihr den Haken bei „Nutzen Sie Google Chrome“ nicht entfernt.

Solange ihr das beachtet, könnt ihr euch direkt auf die Reise in weit entfernte Regionen machen und noch mehr aus dem Alltag abtauchen um virtuell umherzureisen. Wer schöne Urlaubsfotos macht, darf sie gerne hier posten 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: