Verfasst von: Tim | 08/02/2009

„Ih, bist du hässlich“ – Online Mobbing


Fast jeder von uns kennt es, das Mobbing. Viele wurden bereits im Kindergarten oder in der Schule von den anderen Kindern gemobbt. „Ih bist du dick“, „Du Brillenschlange“ und viele weitere Zitate sind da nur Beispiele, die fast jeder kennt. Doch in Zeiten des Internets und der Onlinecommunities wie SchülerVZ und Facebook oder Videoplattformen wie YouTube wird das Mobbing dramatischer. Es verfolgt die betroffenen Kinder bis nach Hause und legt es dem ganzen WWW offen. Dagegen, dass Kinder und Jugendliche derart bloßgestellt werdem, geht die EU schon seit 1999 und will das auch mit einem Treffen von 17 Communitybetreiberm in Luxemburg fortsetzen. Bei diesem Treffen soll diskutiert werden, wie gegen das Mobbing vorgegangen werden kann und wie die Betroffenen geschützt werden können.

Erstaunlich dabei ist, dass das Online-Mobbing am stärksten bei 12 bis 17-jährigen Gymnasiasten vorkommt! Jeder fünfte soll in Deutschland schon online gedemütigt worden sein. In Großbritannien soll diese Erfahrung schon jeder dritte gemacht haben und in Polen soll sogar jeder zweite Jugendliche betroffen sein.

Ich persönlich hätte nicht gedacht, dass das Mobbing via Internet so stark verbreitet ist und bin echt schockiert. Wer sich weiter dafür interessiert kann sich den gesamten Artikel der Süddeutschen hier durchlesen.

Nachtrag: Hier habe ich einen weiteren interessanten Artikel zum Thema gefunden. Ebenfalls von der Süddeutschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Kategorien

%d Bloggern gefällt das: